MONTAG, 24. Juli 2017 04:38 Uhr

Das Bild "Goldener Schnitt" wurde vom Künstler Gaetano Gross exklusiv für den Marktplatz MANATNET geschaffen. Der Titel des Werkes, „Goldener Schnitt“, spielt mit einem bedeutenden Prinzip der Bildkomposition in der Malerei und dessen Eingang in die Umgangssprache.

Beim Goldenen Schnitt entsteht ein bestimmtes Verhältnis zwischen zwei Flächen, Strecken oder Linien. So stehen zum Beispiel zwei Teile einer Strecke im „Goldenen Schnitt“, wenn sich der größere zum kleineren Teil verhält wie die ganze Strecke zum größeren Teil.

Streckenverhältnisse wie beim Goldenen Schnitt werden seit der griechischen Antike als Inbegriff von Ästhetik und Harmonie angesehen. Sie werden als ideale Proportionen in Kunst und Architektur angewendet, kommen aber auch in der Natur vor. (Quelle: Wikipedia)

In der Umgangssprache wird unter „Goldener Schnitt“ in der Regel ein gutes Geschäft für alle beteiligten Parteien verstanden: Und genau dafür steht MANATNET aus Sicht des Künstlers.

Die Basis für die Bilder des Marktplatzes ist ein Gemälde in Eitempera und Öllasur auf Leinwand in der Größe 80 x 100 cm. Das Öl-Bild dient als Basis und Vorlage für Variationen zu den fünf einzelnen Themenbereichen.

Für jeden dieser Themenbereiche fertigte der Künstler eine Zeichnung, die in Photoshop über die Vorlage eingescannt wurde.

Wir danken dem Künstler sehr herzlich dafür, dass er uns das Nutzungsrecht an diesem Werk für unseren Marktplatz eingeräumt hat.

Details

Gaetano Groß

Gaetano Gross wurde 1956 in Saarbrücken geboren. Nach dem Besuch des Deutsch-Französischen Gymnasiums Studium Kunst und Design in Trier und Mainz. Gaetano Gross lebt und arbeitet freischaffend in Saarbrücken.

1997 wurde er mit dem ersten Preis beim „Premio di Canova“ der Galerie Canovaggio in Rom ausgezeichnet. Seit 1998 steht er der Künstlergruppe „Untere Saar e. V.“ vor. In zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland wurde das Werk Gaetano Gross´ einem breiten Publikum bekannt. Einige seiner Werke schmücken namhafte Sammlungen, wie die des Verlegers Hubert Burda oder des Deutschen Zeitungsmuseums Wadgassen.

Im Juni 2007 erhielt Gaetano Gross den begehrten Fritz-Zolnhofer-Preis der Stadt Sulzbach.

Bezugsquelle

Weitere Informationen zu Gaetano Groß und seinem Oevre erhalten Sie über

Art d´ Elite Kunstpromotion GmbH
Frau Sabine Becker
Geschäftsführerin
Oberddorfstr. 71a
77723 Gengenbach/Baden

Telefon: 07803 70 80 435
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hier können Sie sich registrieren:

- Interim Manager
- Unternehmen

Bei Fragen, nehmen Sie einfach Kontakt auf:

Tel: 0781 967 41 86

E-Mail: info[at]manatnet.com